Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 19440109

Kursgebühr: 249,00 €

Anmeldeschluss: 08.10.2019

ZIEL

Schmerz ist ein wichtiges und nicht wegzudenkendes Gefühl der Menschen. Schmerz ist ein elementares Zeichen unseres Körpers und ein Warnsignal, welches unbedingt erkannt und behandelt werden sollte. Vor allem bei Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, wird ihr Verhalten oftmals falsch interpretiert und als „Unangepasstes Verhalten“ beschrieben, dabei hat genau diese Gruppe von Menschen nicht die Möglichkeit Schmerz verbal auszudrücken. Umso wichtiger ist es, Schmerz zu erkennen.
Sie bekommen einen großen Teil von nicht medikamentösen Maßnahmen vorgestellt, welche Sie unterstützend anwenden können um Schmerzen bei PatientInnen, BewohnerInnen, Angehörige oder Bekannte zu lindern.

 

ZIELGRUPPE

  • diplom. Gesundheits- und Krankenpflegepersonen
  • Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Demenz und Schmerz
  • Was ist Schmerz? Definition akut und chronisch und Schmerzgedächtnis
  • Wie und Wo entsteht Schmerz - was macht er mit uns
  • Medikamentöse Möglichkeiten anhand des WHO Stufenschemata
  • Verschiedene Skalen zur Schmerzerfassung werden vorgestellt
  • Nicht medikamentöse Maßnahmen zur Schmerzlinderung inkl.
    komplementärer Maßnahmen.

REFERENTINNEN

Betina Rauscher, MSc, DGKP (Intensiv und Anästhesie), Pflegepädagogin, Zertifizierte Pflegegeldbegutachterin
Dr. Michael Kühnel, Arzt für Allgemeinmedizin, Diplom in Palliativmedizin/Geriatrie

  • Fortbildung nach §§ 63, 104c GuKG

Öffentlich:
U3-Station Erdberg - (Ausgang Franzosengraben, durch
Shopping Center, Hinweistafeln beachten), - Autobuslinien 78A und 79A

PKW:
Autobahnabfahrt: St. Marx

Öffentlich:
U3-Station Erdberg - (Ausgang Franzosengraben, durch
Shopping Center, Hinweistafeln beachten), - Autobuslinien 78A und 79A

ABZ Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH  

Geschäftsführer
Mag. Alexander Lang, MBA
Harald Pfertner, MAS

Firmenadresse: Nottendorfer Gasse 21, A-1030 Wien
Standortadresse: Safargasse 4, A-1030 Wien
Tel.: +43 (1) 79580-6000  Fax: +43 (1) 79580-9600

Datum Zeit
Fr. 11.10.2019 08:00 - 17:00 Uhr
Sa. 12.10.2019 08:00 - 17:00 Uhr

Kontakt

Telefon: +43 (0)1 795 80 - 6000

Fax: +43 (0)1 795 80 - 9600

E-Mailabz-kundenzentrum@wrk.at

LageplanSafargasse 4, 1030 Wien


Öffnungszeiten

Mo, und Fr.: 07:30 - 13:30 Uhr 

Di, Mi, Do: 07:30 - 17:00 Uhr


AGB

Unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie unter folgendem Link vor:


Datenschutzbeauftragter
und Ansprechpartner

Die Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen sind:

  • Mag. Istvan Romandy
  • Mag.a Jana Lukan (Stellvertretung)

Sofern Betroffenenrechte iSv § 11 der Datenschutzerklärung (z.B. Recht auf Auskunft, Recht auf Löschung etc.) geltend gemacht werden, sind diese Ansuchen bzw Anträge ausnahmslos an:

ABZ Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH
zu Handen des/r Datenschutzbeauftragte/n
Nottendorfer Gasse 21
1030 Wien

bzw. per E-Mail an datenschutz@wrk.at zu richten.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter folgendem Link vor:


FN 160111h

Legende

Reichlich Plätze freiReichlich Plätze frei
Anmeldung möglichAnmeldung möglich
maximal 2 Plätze verfügbarmaximal 2 Plätze verfügbar
Anmeldung nicht möglich!Anmeldung nicht möglich!
Kursinformation beachten!Kursinformation beachten!